18. Januar 2013

Daniel Day-Lewis wäre gern mehr wie Lincoln

Hamburg (dpa) - Daniel Day-Lewis (55), Globe-Gewinner und Oscar-Anwärter für seine Hauptrolle in Steven Spielbergs Film «Lincoln», hätte gerne mehr Gemeinsamkeiten mit dem früheren US-Präsidenten Abraham Lincoln.

Daniel Day-Lewis
Daniel Day-Lewis wurde als Abraham Lincoln mit einem Golden Globe ausgezeichnet. Foto: Paul Buck
dpa

«Ich wage zu glauben, dass es zwischen uns Anknüpfungspunkte gibt. Wenn es doch nur größere wären!», sagte der Schauspieler der Wochenzeitung «Die Zeit».

Er glaubt zudem, die Ursache für einen Unterschied zwischen der amerikanischen Politik der Gegenwart und der zu Lincolns Zeiten ausgemacht zu haben: «Diesen Unterschied hat die standardisierende Maschine Fernsehen gemacht, die alles zu Plattitüden und simplen Bildern reduziert.» Lincoln amtierte in der Zeit des Amerikanischen Bürgerkriegs und fiel bei Kriegsende 1865 einem Attentat zum Opfer.

Weitere Artikel aus diesem Ressort