24. Mai 2012

Die Queen und ihre Handtasche: Promis ehren Königin

London (dpa) - Ihre Handtasche trägt die Queen so gut wie immer bei sich - nur was ist bloß darin? Diese Frage brannte unter anderem «Denver Clan»-Star Joan Collins auf den Nägeln, als sie die britische Königin zusammen mit Hunderten weiteren Kulturschaffenden bei einem großen Empfang am Mittwochabend in London traf.

Joan Collins
Joan Collins auf dem Weg zur britischen Monarchin. Foto: Andy Rain
dpa

Ob sie eine Antwort darauf bekam, verriet sie nicht. «Ich bewundere sie so sehr», war alles, was Collins sagte. «Ich wollte schon immer wissen, was sie eigentlich in ihrer Handtasche hat.»

Zu der Feier zu Ehren des 60. Thronjubiläums von Elizabeth II. waren rund 850 Gäste aus den oberen Reihen der britischen Kulturszene gekommen, darunter die Musiker Paul McCartney und Bono, die Schauspieler Kenneth Branagh, Emma Thompson und Judi Dench, Sängerin Shirley Bassey, die Modeschöpferin Vivienne Westwood oder der Künstler David Hockney.

Punk-Ikone Westwood, einst bekennende Monarchie-Gegnerin, gab zu, dass sich ihre Meinung über die Queen und deren Familie seit den 1970er Jahren vollkommen geändert hat. «Mir ist klar geworden, dass sie über der Politik stehen», sagte Westwood. «Sie sind der soziale Zement und sie macht ihre Arbeit sehr gut.»

Feier

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige