14. Dezember 2012

Florian David Fitz hat als Kind Spielzeug geklaut

München (dpa) - Schauspieler Florian David Fitz (38) spielt zwar in seinem neuen Film niemand geringeren als Jesus, alle zehn Gebote hat er darum aber nicht eingehalten.

Florian David Fitz
Er wollte nur spielen: Florian David Fitz. Foto: Sven Hoppe
dpa

«Mit elf habe ich Spielzeug geklaut», sagte er der Zeitschrift «Cosmopolitan». «Weil ich es haben wollte.» Damit brach er das siebte Gebot «Du sollst nicht stehlen.»

Auch die Vorgaben der Bergpredigt - «Wenn dich einer auf die rechte Wange schlägt, so halte ihm auch die linke hin» - sind für Fitz nur schwer umzusetzen. «Das könnte ich nicht. Ich würde versuchen, als erster zuzuschlagen. "Hit first, hit hard", sagt mein Vater. Dann sollte man schnell wegrennen.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige