19. Juni 2012

IWF-Chefin Lagarde trägt Kleider seit 20 Jahren

Hamburg/Berlin (dpa) - Die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, bewegt sich stets elegant auf dem internationalen Parkett - selbst in 20 Jahre alten Kleidungsstücken.

Christine Lagarde
Christine Lagarde muss nicht laufend neue Kleider kaufen. Foto: Yoan Valat
dpa

«Ich habe das Glück, dass ich seit langer Zeit die gleiche Figur habe. Manche Sachen trage ich 20 Jahre lang», sagte die 56-Jährige der Zeitschrift «Brigitte». Die Französin und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen zeigt sich dabei pragmatisch: «Wenn Sie ständig umherrennen, einen Zug nehmen, aus einem Flugzeug steigen, Stufen hochjagen, weil Sie mal wieder zu spät dran sind, da vergeht Ihnen die Lust auf Stilettos oder auf Kleider, die Sie bügeln müssen.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige