04. März 2013

Jeremy Irons lobt die deutsche Mülltrennung

München (dpa) - Der Oscar-Preisträger Jeremy Irons ist ein Fan der deutschen Mülltrennung. «Besonders in Deutschland hat sich ja viel getan. Ihr seid vorbildlich, was etwa die Mülltrennung betrifft», sagte er dem Nachrichtenmagazin «Focus».

Jeremy Irons
Jeremy Irons bewundert die deutsche Gründlichkeit in Sachen Müll. Foto: Sven Hoppe
dpa

Der 64 Jahre alte Schauspieler engagiert sich weltweit gegen Umweltverschmutzung. Im vergangenen Jahr spürte er für einen Dokumentarfilm dem globalen Müllproblem nach. Ab dem kommenden Donnerstag ist der Brite in der Bestseller-Verfilmung «Nachtzug nach Lissabon» in deutschen Kinos zu sehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige