28. Juni 2012

Julie Delpy: Familien bieten viel Stoff für Komödien

München (dpa) - Julie Delpy, französische Schauspielerin und Regisseurin, glaubt, dass Familien viel über einen selbst verraten.

Julie Delpy
Julie Delpy findet Familien interessant und auch komisch. Foto: Peter Foley
dpa

«Eine Familie ist ein Mikrokosmos unserer Gesellschaft», sagte die 42-Jährige im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. «Es macht großen Spaß, diese Welt zu erforschen und sie birgt viel Stoff für Komödien.» Wenn man mit jemandem liiert sei und dann dessen Familie kennenlerne, entdecke man, «wer der Partner wirklich ist». Das habe sie selbst erlebt. «Ich weiß, wie das ist, wenn man zum Beispiel die Mutter eines Freundes kennenlernt. Erst wenn man die Wurzeln eines Menschen kennenlernt, dann fängt man auch an, ihn wirklich zu verstehen.» Delpys Komödie «2 Tage New York» über die Verwicklungen in Familien kommt nächste Woche ins Kino.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige