27. Mai 2012

Karneval der Kulturen - Multikulti als große Party

Berlin (dpa) - Sie tanzten, sie klatschten, sie trommelten: Am Sonntag sind beim Höhepunkt der Riesenparty zum Karneval der Kulturen wieder Tausende durch die Straßen von Berlin gezogen. Rot, Gelb, Blau, Rot, Grün, Lila - es gab kaum eine Farbe, die unter den fast 90 Gruppen des traditionellen Umzugs nicht vertreten war.

Karneval der Kulturen
Mit einer bemalten Holzmaske tanzt ein kostümierter Tänzer aus Nepal durch Kreuzberg. Foto: Wolfgang Kumm
dpa
> zur Bildergalerie
Karneval der Kulturen
Rhythmen, Sonne, gute Laune. Foto: Wolfgang Kumm
dpa
> zur Bildergalerie
Karneval der Kulturen
Bunt maskiert durch die Straßen von Berlin. Foto: Wolfgang Kumm
dpa
> zur Bildergalerie
Karneval der Kulturen
Bunt kostümierte Tänzerinnen. Foto: Wolfgang Kumm
dpa
> zur Bildergalerie
Karneval der Kulturen
Schöne Rücken können auch entzücken. Foto: Wolfgang Kumm
dpa
> zur Bildergalerie

Röcke wirbelten bei Tanz und Akrobatik herum, auch ein blauer Drache mischte sich unter die Parade.

Zehntausende säumten bei warmem Pfingstwetter die Strecke, wie eine Sprecherin des Veranstalters sagte. Aus 70 Ländern kamen die rund 4800 Teilnehmer in diesem Jahr. Erstmals waren Gruppen aus Taiwan und Nepal dabei. In den Seitenstraßen gab es Straßentheater zu sehen. Viele picknickten auf den Bürgersteigen. Insgesamt werden an den vier Tagen mehr als eine Million Besucher erwartet. Die Multikulti-Parade mit dem Straßenfest gehört zu den größten Partys Berlins.

Karneval der Kulturen

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige