07. September 2012

Katie Holmes will einfache Mode

New York (dpa) - Tom Cruises Ex Katie Holmes (33) will bei ihrer Modelinie simpel sein. «Ganz einfach, ganz klassische Linien», beschrieb sie in der amerikanischen Modezeitschrift «WWD» ihre neue Kollektion, die sie in der nächsten Woche auf der New Yorker Fashion Week vorstellen will.

Katie Holmes
Katie Holmes ist erstmals bei der New Yorker Modewoche als Designerin. Foto: Mike Nelson
dpa

«Wir haben viel Seide verwendet und Leder und auch Wildleder», schwärmte sie über die Arbeit, die sie mit einer Partnerin unter der Marke «Holmes & Yang» verkauft. Bei den Preisen hat Holmes dann viele Nullen verwendet: Selbst die einfachsten Stücke würden 700 Dollar (550 Euro) kosten, einige auch 3000.

«Holmes&Yang» gibt es schon seit drei Jahren, doch jetzt ist das Label zum ersten Mal auf der New Yorker Modewoche. «Wir wollten allmählich wachsen und uns Zeit lassen, auch um das Modegeschäft ein bisschen besser kennenzulernen», sagte die Schauspielerin. «Und vor allem, um die Kunden und ihre Wünsche kennenzulernen.»

Aber sie wolle nicht einfach nur kurzfristigen Strömungen hinterherlaufen: «Wir versuchen, schöne Dinge zu machen. Aber wir sind nicht so trendgetrieben. Wir versuchen, ein bisschen Rock and Roll in unsere Sachen zu bringen, aber halten sie sehr klassisch.»

Website von Holmes&Yang

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige