08. Mai 2012

Linda Evangelista einigt sich in Unterhaltsstreit

New York/Los Angeles (dpa) - Model Linda Evangelista (46) hat nach Medienberichten einen bitteren Unterhaltsstreit mit dem Vater ihres Kindes beigelegt. Er könne eine Einigung zwischen den Eltern bestätigten, sagte der Sprecher des französischen Geschäftsmannes François-Henri Pinault (49) dem Promi-Portal «E!News».

Linda Evangelista
Linda Evangelista und François-Henri Pinault haben sich geeinigt. Foto: Justin Lane
dpa

Der vor einem New Yorker Familiengericht ausgetragene Gerichtsstreit drehte sich um den fünfjährigen Sohn von Evangelista und Pinault. Über die Höhe der vereinbarten Unterhaltszahlungen wurde aber nichts bekannt. Laut «People.com» hatte das kanadische Model 46 000 Dollar pro Monat verlangt. Das Geld sei nötig für Kindermädchen, Fahrer und Leibwächter.

Evangelista war in dem angelaufenen Prozess bereits in den Zeugenstand getreten. Mit der außergerichtlichen Einigung werden nun weitere Auftritte vermieden. Der zuständige Richter müsse die Absprache der Eltern noch gutheißen, hieß es.

Pinault, Chef des französischen Luxusherstellers PPR (Gucci, Bottega Veneta, Yves St. Laurent), ist auch der Vater einer vier Jahre alten Tochter mit der Schauspielerin Salma Hayek («From Dusk Till Dawn»). Die Eltern hatten 2009 geheiratet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige