12. September 2013

Model Hana Nitsche bietet Finderlohn für ihren Hund

Los Angeles/Berlin (dpa) - Model Hana Nitsche (27) ist in Los Angeles ihr Hündchen entlaufen. Per Twitter veröffentlichte sie nun ein Suchplakat und setzte einen Finderlohn von 5000 Dollar aus.

Hana Nitsche
Model Hana Nitsche vermisst ihren Hund. Foto: Britta Pedersen
dpa

Im Internet verbreitete die Laufstegschönheit ein Hilfegesuch. «Bitte helft mir, meinen Hund Ivy zu finden. Ich flippe wirklich aus!!!», schrieb sie bei Twitter.

Die Chihuahua-Dame sei freundlich zu Menschen und anderen Haustieren, hieß es auf einem Suchplakat, das die frühere «Germany's Next Topmodel»-Finalistin ebenfalls beim Kurznachrichtendienst veröffentlichte. Dort waren auch zwei Fotos von dem ausgebüxten Tier zu sehen. Auch der kalifornische Schauspieler Jeremy Renner hatte kürzlich einen so hohen Finderlohn für seine entlaufene französische Bulldogge geboten.

Hana Nitsche bei Twitter

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige