09. September 2012

Palina Rojinski spielte als Kind «Ausländerbehörde»

Berlin (dpa) - Palina Rojinski (27), Schauspielerin, DJ und Moderatorin, hat als Kind «Ausländerbehörde» gespielt. Nachdem sie mit fünf Jahren aus Russland nach Deutschland gekommen sei, habe sie viel Zeit auf Ämtern verbracht.

Palina Rojinski
Palina Rojinski kam mit fünf Jahren aus Russland nach Deutschland. Foto: Jens Kalaene
dpa

«Darum saß ich irgendwann in meiner Spielecke im Asylantenwohnheim mit Stempel und Briefmarkenbefeuchter», sagte sie dem «Tagesspiegel».

In ihrer Schulklasse in Berlin-Kreuzberg sei alles multikulti gewesen. «Vom Deutschsein habe ich nicht viel mitbekommen: vom sonntaglichen Tatort-Gucken zum Beispiel», sagte sie.

Einiges könne sie dem Leben in Russland noch immer abgewinnen. «Die russischen Männer sind Kavaliere. Das gefällt mir ganz gut. Wenn man mit 'nem Jungen essen geht, soll er bezahlen.» Allerdings lasse sich der russische Mann gerne auch von seiner Frau bedienen. Rojinski moderiert von diesem Dienstag an (11. September) ihre Webshow «Zirkus Rojinski - Palinas bunte Welt» bei ZDFneo.

Zirkus Rojinski

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige