20. Juni 2013

Rekordergebnis für Picasso-Vase bei Londoner Auktion

London (dpa) - Eine Vase von Pablo Picasso hat bei einer Auktion des Londoner Auktionshauses Christie's für 980 275 Pfund (rund 1,14 Millionen Euro) den Besitzer gewechselt - ein neuer Rekord.

Picasso-Vase
Picassos «Grand Vase aux Femmes Voilées» (1950). Foto: Christie's
dpa

Das 64,1 cm große, nur teilweise glasierte Terrakotta-Gefäß «Grand vase aux femmes voilées» aus dem Jahre 1950 erzielte den höchsten je gezahlten Preis für ein Keramikobjekt des spanischen Künstlers. Wie Christie's mitteilte, ging die Vase bei der Auktion am Mittwochabend an einen anonymen Bieter.

Die Londoner Auktionshäuser erwarten bei einer Reihe von Auktionen von «Meisterwerken in jeder Kategorie» in den kommenden Tagen weitere Preisrekorde.

Internetseite Christie's

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige