20. Januar 2013

Renée Zellweger bei der Fashion Week

Berlin (dpa) - Oscar-Preisträgerin Renée Zellweger (43) kam im kleinen Schwarzen. Dafür hielt sich das Label Hugo by Hugo Boss bei der Jubiläumspräsentation zu seinem 20-jährigen Bestehen am Donnerstagabend auf der Fashion Week in Berlin farblich nicht zurück.

Renée Zellweger
Renée Zellweger kommt zur Hugo-Show. Foto: Jörg Carstensen
dpa
> zur Bildergalerie
Moritz Bleibtreu
Lässig mit Schal: Moritz Bleibtreu. Foto: Jörg Carstensen
dpa
> zur Bildergalerie
Fashion Week Berlin - Hugo
Ein roter Business-Anzug für die Dame. Foto: Jens Kalaene
dpa
> zur Bildergalerie
Cosma Shiva Hagen
Cosma Shiva Hagen setzt auf bunte Tupfen. Foto: Jörg Carstensen
dpa
> zur Bildergalerie
Jasmin Tabatabai
Jasmin Tabatabai bei der Fashion Week in Berlin. Foto: Jörg Carstensen
dpa
> zur Bildergalerie

Höhepunkt der Kollektion für den kommenden Herbst und Winter war ein knallroter Businessanzug für den Herrn. Auch für die Dame gibt's das farblich passende Pendant - mit nochmals schmalerem Revers und tiefer gezogenem Ausschnitt.

Weitere Gäste bei der Gala in den früheren Opernwerkstätten Berlin waren Golden-Globe-Gewinner Edward Norton («Zwielicht») und die deutschen Schauspieler Jasmin Tabatabai, Andrea Sawatzki, ihr Mann Christian Berkel und Moritz Bleibtreu.

Am Rande der Fashion Week verriet Renée Zellweger, dass sie die Kleider, die sie bei Oscar-Verleihungen trägt, für ganz besondere Anlässe aufhebt. «Es wäre etwas albern, wenn ich diese Kleider immer wieder aus dem Kleiderschrank holen würde. Aber ich behalte sie. Man weiß ja nie», sagte die US-Schauspielerin.

Weitere Artikel aus diesem Ressort