21. September 2013

Ron Howard vergleicht Daniel Brühl mit Oscar-Gewinnern

Berlin/München (dpa) - Der Hollywood-Regisseur Ron Howard (59) hat seinen «Rush»-Hauptdarsteller Daniel Brühl (35) mit Weltstars und Oscar-Preisträgern verglichen.

Ron Howard
Ron Howard ist ganz begeistert von Daniel Brühl. Foto: Guido Montani
dpa

«Daniel ist ein Chamäleon - wie Daniel Day-Lewis oder Sean Penn», sagte Howard («The Da Vinci Code - Sakrileg») dem Nachrichtenmagazin «Focus». «Er wird ein sehr wichtiger internationaler Schauspieler werden.» J

Brühl spielt in dem Motorsportfilm «Rush» den dreifachen Formel-1-Weltmeister Niki Lauda und bekam dafür international viel Lob. Der Streifen soll in Deutschland am 3. Oktober in den Kinos starten. Der Teilzeit-Berliner Brühl drehte zuletzt mehrfach in Spanien, wo er geboren wurde, und in den USA. Er war 2003 mit der Tragikkomödie «Good Bye, Lenin!» bekanntgeworden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige