09. Mai 2013

US-Serien-Star Jeanne Cooper gestorben

Los Angeles (dpa) - Die amerikanische Schauspielerin Jeanne Cooper, die über 40 Jahre in der Seifenoper «Schatten der Leidenschaft» («The Young and the Restless») auftrat, ist tot.

Jeanne Cooper
Jeanne Cooper mit ihrem Emmy. Foto: Nina Prommer
dpa

Ihr Sohn, Schauspieler Corbin Bernsen, schrieb am Mittwoch auf Twitter, dass seine Mutter gestorben sei. Cooper war 84 Jahre alt.

Die Karriere der gebürtigen Kalifornierin begann in den 1950er Jahren mit Spielfilmen und Western wie «Feuerkopf von Wyoming», «Der Mann aus Alamo» und «Abwehr greift ein». Nach ihrem Auftritt in der TV-Serie «Perry Mason» kam sie 1973 zum Team der neuen TV-Soap «Schatten der Leidenschaft».

In der Serie über rivalisierende Familien in einer fiktiven Stadt im US-Staat Wisconsin, die auch in Deutschland zu sehen war, spielte Cooper bis kurz vor ihrem Tod die wohlhabende Katherine Chancellor. Sie wurde dafür mit dem TV-Preis Emmy ausgezeichnet. Aus ihrer Ehe mit dem Fernsehproduzenten Harry Bernsen gingen drei Kinder hervor.

Corbin Bernsen auf Twitter

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige