27. Juni 2012

Google gibt Ausblick auf die Zukunft

San Francisco (dpa) - Vor mehr als 5 000 Software-Entwicklern stellt Google heute in San Francisco die Schwerpunkte seiner Strategie für künftige Internet-Anwendungen vor.

Google
Ein riesiges grünes Robotermännchen - Maskottchen für das Google-Betriebssystem Android: Dessen jüngste Version trägt die Bezeichnung «Jelly Bean» (Geleebonbon). Foto: Christof Kerkmann
dpa

Die dreitägige Entwicklerkonferenz «Google I/O» beginnt um 09.30 Uhr (18.30 MESZ) mit einer programmatischen Rede - allerdings ohne den kurzfristig erkrankten Vorstandschef Larry Page. Im Blickpunkt stehen vielfältige Dienste wie beispielsweise Google Maps für die kreative Nutzung von Geodaten sowie das Betriebssystem Android, dessen jüngste Version die Bezeichnung «Jelly Bean» (Geleebonbon) trägt.

Dieses System könnte auch schon auf einem Tablet-Computer laufen, der nach unbestätigten Medienberichten auf der vorgestellt werden soll. Das Tablet Nexus 7 könnte für Google als Vorzeigegerät für aktuelle Anwendungen dienen, die gezielt auf die Möglichkeiten von Android abgestimmt sind.

Google I/O

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige