10. April 2012

Leichte Einbußen bei Google-Suche in Deutschland

Berlin (dpa) - Die Suche nach Internet-Inhalten in Deutschland wird weiter von Google dominiert, doch konnten die kleineren Konkurrenten zu Beginn dieses Jahres zulegen.

Google
Bei der Google-Suche in Deutschland gab es einen leichten Rückgang. Foto: Oliver Berg
dpa

Nach einer Auswertung der Webanalyse-Firma Webtrekk betrug der Marktanteil von Google im ersten Quartal dieses Jahres 91,6 Prozent. Das waren drei Prozentpunkte weniger als in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres, wie Webtrekk am Dienstag mitteilte.

Erstmals auf zwei Prozent kam die Microsoft-Suchmaschine Bing (plus 0,6 Prozentpunkte). Danach folgten der Google-Partner T-Online mit einem Prozent (minus 0,1 Prozentpunkte) und Yahoo, das bei der Internet-Suche mit Microsoft zusammenarbeitet, mit 0,9 Prozent (plus 0,1 Prozentpunkte). Alle anderen Angebote zur Internet-Suche haben zusammen einen Anteil von 4,6 Prozent. Die Daten beruhen auf einer Auswertung der von Webtrekk analysierten Kunden-Websites mit mehr als 100 Millionen Besuchern im Monat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige