12. Dezember 2012

Telekom darf Apples iPhone in USA vermarkten

Bonn (dpa) - Die Deutsche Telekom wird ab 2013 auch in den USA ihren Kunden das Apple-Handy iPhone anbieten. Es sei eine Vereinbarung geschlossen worden, gemeinsam Produkte auf den Markt zu bringen, sagte Konzernchef René Obermann am Freitag in Bonn.

Apple iPhone 5
Die Deutsche Telekom wird ab 2013 auch in den USA ihren Kunden das Apple-Handy iPhone anbieten. Foto: Susanna Bates/Archiv
dpa

«Das ist ein wichtiges Element in unserer USA-Strategie, das uns bislang noch fehlte». Die Telekom-Tochter T-Mobile hatte gegenüber ihren Konkurrenten in den vergangenen Jahren unter anderem wegen des fehlenden iPhones stark an Boden verloren. Mit den neuen Endgeräten, dem Ausbau seiner Investition in schnelle Mobilfunknetze und seinem neuen Partner MetroPCS will der Konzern in seinem wichtigsten Auslandsmarkt wieder Boden gut machen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige