Panorama
Umgestürzter Baum
Zum Herbstbeginn
Sturmtief zieht über Süd- und Mitteldeutschland
Der Herbst ist kalendarisch gerade wenige Stunden alt, da zeigt er sich schon von seiner stürmischen Seite. Besonders betroffen waren Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern. ... mehr
Fährunglück in Tansania
Katastrophe auf Victoriasee
Fährunglück in Tansania: Opferzahl steigt auf über 220
Über 220 Menschen sterben bei einem Fährunglück auf dem Victoriasee in Tansania. Nach der Katastrophe stellt sich heraus: Der Kapitän war nicht an Bord und hatte das Ruder einem Laien überlassen. ... mehr
Autoauspuff
Deutscher Lungentag
Lungenärzte für mehr Anstrengungen gegen Luftverschmutzung
Rauchen ist der größte Risikofaktor für Erkrankungen der Atemwege. Feinstaub und Stickoxide führen allerdings dazu, dass Lungenkranken buchstäblich die Luft wegbleibt. Müssen Autos aus den ... mehr
Roboter-Kundschafter
Raumsonde «Hayabusa2»
Roboter-Kundschafter auf Asteroiden gelandet
Sie sind die Vorhut eines deutschen Landers: Zwei japanische Roboter sind auf einem Asteroiden gelandet und sollen erste Aufnahmen machen. Im Oktober folgt ihr «Kollege» Mascot. Die Spannung steigt. ... mehr
Herbststurm
Sturm stoppt Züge und Fähren
Tief «Fabienne» fegt den Sommer weg
Zwei Sturmtiefs verdrängen an diesem Wochenende den trockenen, heißen Sommer. Schon am Freitag standen Fähren und Züge still, Bäume knickten um. In der kommenden Woche soll es kühler werden. ... mehr
S-Bahn in Berlin
Aktuelle Fahrgastzahlen
Busse und Bahnen weiter gefragt wie nie zuvor
Wiesbaden (dpa) - Mit mehr als 5,8 Milliarden Fahrgästen hat der Linienverkehr von Bussen und Bahnen im ersten Halbjahr 2018 einen erneuten Rekord erzielt. ... mehr
150 Texel-Schafe verschwunden
Mecklenburg-Vorpommern
Keine Spur von 150 gestohlenen Schafen
Burow (dpa) - Die 150 gestohlenen Schafe aus Mecklenburg-Vorpommern sind weiter verschwunden. Es seien zwar Hinweise eingegangen, es gebe aber noch keine heiße Spur, wie eine Polizeisprecherin sagte. ... mehr
Spätsommer in Hamburg
Wetterpatenschaften
Wetter 2019: Viele Namen für Hochs und Tiefs stehen fest
Schönes Wetter wird 2019 mit weiblichen Vornamen wie Birgida oder Leonore verbunden sein. Tiefdruckgebiete sollen männliche Namen wie Pirmin oder Janno tragen. Wer seinen Namen auf einer Wetterkarte ... mehr
Prozess um Geiselnahme im Jugendamt
Prozess in Ingolstadt
Geiselnahme in Jugendamt - Angeklagter gibt alles zu
Ingolstadt (dpa) - Im Prozess um die Geiselnahme in einem oberbayerischen Jugendamt hat der Angeklagte ein umfassendes Geständnis abgelegt. ... mehr
Mountainbiker
Streit in den Bergen
DAV will Konflikte zwischen Wanderern und Bikern entschärfen
Bad Hindelang (dpa) - Mit einem Modellprojekt in zwei Alpenregionen sollen Konzepte für die Lösung von Konflikten zwischen Bergsteigern, Mountainbikern und Landwirten gesucht werden. ... mehr
Mietvertrag
Karlsruhe
Doppelte Kündigung wegen Mietschulden - BGH urteilt
Wer seine Miete nicht zahlt, fliegt raus. Im Einzelfall kann das aber für den Vermieter ein schwieriges Unterfangen werden. Daher verschicken sie zusammen mit der fristlosen gleichzeitig auch noch ... mehr
Unter Wasser
Heftige Regenfälle
Notstand in Nigeria: Menschen sterben bei Überflutungen
Die Regierung in Nigeria ruft den Notstand aus. Heftige Regenfälle führen zu schweren Überschwemmungen. Und die Behörden befürchten eine weitere Zuspitzung der Lage. ... mehr
Sonnenbad am See
Sommer kehrt zurück
Ach, wie schön: Mehr als 30 Grad und viel Sonne erwartet
Offenbach (dpa) - Der Herbst geht in die Pause: In dieser Woche soll es in Deutschland wieder hochsommerlich werden. Lediglich Nebelfelder am Morgen in der Nähe von Gewässern deuten noch darauf hin, ... mehr
Laptop-Explosion in Madrider Metro
Panik und Leichtverletzte
Laptop-Explosion in Madrider Metro
Plötzlich qualmt es in einem U-Bahn-Wagen in Madrid aus einer Laptoptasche. Angst macht sich breit - denn Fahrgäste glauben an ein Attentat. Was ist passiert? ... mehr
Warten auf Rettung
Sturmtief bringt neuen Regen
Überschwemmungen durch «Florence» plagen US-Südostküste
Der Regen ist schlimmer als der Sturm. Langsam zeigt sich, welch unbändige Kraft die Wassermassen entfalten. Während erste Regionen aufatmen, heißt es anderswo: «Das Schlimmste steht uns noch bevor.» ... mehr
Anzeige