12. März 2014

Elefanten-Auffahrunfall: Sechs Tote in Thailand

Bangkok (dpa) - Elefanten haben in Thailand einen schweren Autounfall ausgelöst, bei dem sechs Menschen ums Leben gekommen sind. Ein Geländewagen fuhr am frühen Mittwochmorgen einen von drei Elefanten an, die in der Provinz Rayong eine Straße überquerten.

Unfallstelle
Unfallstelle in der thailändischen Provinz. Foto: Str
dpa

Das berichtete die Tageszeitung «Bangkok Post» im Internet. Der Wagen überschlug sich und kam von der Straße ab. Ein Pickup-Truck krachte Polizeiangaben zufolge kurz danach in einen Lastwagen, der wegen der Dickhäuter eine Notbremsung hingelegt hatte.

Zwei Insassen des Pickups und vier Insassen des Geländewagens kamen laut dem Bericht bei dem Unfall ums Leben. Der verletzte Elefant verendete.

Bericht Bangkok Post

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige