30. Dezember 2013

Französische Ess-Insekten kommen in den Supermarkt

Paris (dpa) - Im Feinschmeckerland Frankreich kommen jetzt erstmals essbare Insekten aus heimischer Produktion in den Supermarkt. Ein Jungunternehmer aus der Region Toulouse hat nach eigenen Angaben eine entsprechende Vereinbarung mit einer großen Kette erzielt.

Pralinen mit Mehlwürmern
Eine Box mit Schokopralinen - vom französischen Chocolatier Guy Roux mit Grillen und Mehlwürmern dekoriert. Foto: Ansgar Haase
dpa

Im Januar soll ein erster Testverkauf mit seinen Insektenprodukten - Grillen und Mehlwürmer - beginnen. «Ich bin überzeugt, das wird ein Teil der Ernährung der Zukunft sein», sagte Cédric Auriol (31) der Nachrichtenagentur dpa. Die Ekelgefühle vieler Europäer seine vollkommen unbegründet.

Der Franzose Auriol züchtet seit 2011 Grillen und Mehlwürmer - nach eigenen Angaben als erster in Europa ausschließlich für den menschlichen Verzehr. Bislang wurden sie allerdings nur über das Internet vertrieben. Neben «Insekten pur» hat Auriol beispielsweise Schokopralinen mit Grillen oder und Kekse mit Mehlwurm-Puder im Angebot.

Website Micronutris

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige