06. Juni 2014

Maddies Eltern durch Ermittlungen in Portugal ermutigt

London (dpa) - Die Eltern der seit sieben Jahren verschwundenen Madeleine McCann haben sich hoffnungsvoll zu den Ermittlungen in Portugal geäußert.

Vermisste «Maddie» McCann
Das Foto vom 12.05.2007 zeigt ein mit Blumen geschmücktes Foto der vermissten Madeleine «Maddie» McCann. Foto: Luis Forra/Archiv
dpa

«Wir werden auf dem Laufenden gehalten über die Arbeit in Portugal, und der Fortschritt macht uns Mut», heißt es in einer Nachricht auf der Facebook-Seite der Kampagne, die mit «Gerry und Kate» unterschrieben ist. Die Briten baten außerdem darum, keine Gerüchte und Spekulationen zu verbreiten, die auf falschen Presseberichten beruhten.

Seit Montag suchen Ermittler Brachflächen in Praia da Luz ab, wo die damals dreijährige Madeleine McCann, genannt Maddie, 2007 während eines Familienurlaubs verschwand. Die Polizei setzt Spürhunde ein. Scotland Yard in London kommentiert die Ermittlungen nicht.

Kampagnen-Facebookseite der McCanns

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige