02. Januar 2015

Mehr als 10 000 wollen Job als Paintball-Tester

London (dpa) - Mehr als 10 000 Menschen aus aller Welt haben sich auf eine Stelle als Tester für Paintball-Schüsse beworben. Der größte britische Anbieter des Spiels, UK Paintball, war nach eigenen Angaben selbst überrascht über den Andrang.

Paintball
Gefragter Job: Mehr als 10 000 Menschen haben sich auf eine einzige Stelle als Paintball-Tester beworben. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv
dpanitf3

Interessenten für den Job, der umgerechnet rund 51 000 Euro im Jahr bringen soll, kämen etwa aus den USA, Kanada, Indien und Kroatien. Bei dem Spiel schießen gegnerische Teams mit farbigen Gelatine-Kugeln aufeinander.

Ein Kandidat habe als Qualifikation angegeben, er könne mit seinem Kopf eine Wassermelone zerschmettern und sei als Rugbyspieler Schmerzen gewohnt. Ein anderer habe sich mit einem großen Leibesumfang gebrüstet, der ihn zum einfachen Ziel mache.

Firmenbesitzer Justin Toohig denkt jetzt über ein Auswahlverfahren wie bei einer Castingshow nach, um aus den zehn hoffnungsvollsten Bewerbern den richtigen auszuwählen.

Website UK Paintball

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige