15. April 2014

Polizei befreit Igel aus Puddingbecher

Saarbrücken (dpa) - Die Lust auf Süßes hat einen Igel in Saarbrücken in eine missliche Lage gebracht: Sein Kopf steckte so tief in einem leeren Puddingbecher, dass er ihn nicht mehr allein herausbekam und samt Kopfbedeckung nachts über die Straße lief.

Igel im Puddingbecher
Dumm gelaufen: Die Polizei befreite den Igel aus dem Puddingbecher. Foto: Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach
dpa

Die von einem erschrockenen Autofahrer alarmierte Polizei sorgte dann in der Nacht zum Dienstag für Durchblick: Die Polizisten befreiten den Igel und entließen ihn in einer Grünanlage wieder in die Freiheit.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige