08. März 2014

Drei Tote bei Angriff auf Armeeposten im Jemen

Kairo (dpa) - Bei einem Angriff mutmaßlicher Al-Kaida-Kämpfer auf einen Armeeposten im Südjemen sind am Samstag zwei Soldaten und ein Aufständischer getötet worden.

Drei Tote bei Angriff auf Armeeposten im Jemen
Nach dem Angriff sichert ein Militärfahrzeug den Armeeposten. Foto: epa/Str
dpa

Terroristen hätten die 115. Infanteriebrigade in Laudar in der Provinz Abijan mit Handgranaten, Sprengsätzen und Sprengstoffgürteln angegriffen, sagte ein Sprecher der Streitkräfte.

Ein Angreifer, der saudischer Nationalität gewesen sei, wurde demnach getötet, ein anderer verwundet, zwei weitere seien festgenommen worden. Auch drei Soldaten seien verwundet worden, sagte der Sprecher. Das Terrornetzwerk Al-Kaida ist auf der Arabischen Halbinsel besonders aktiv und verübt dort immer wieder Anschläge.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige