24. Oktober 2013

Saudische Regierung warnt vor Frauen-Autofahrtag

Riad/Istanbul (dpa) - Vor dem für Samstag geplanten Aktionstag gegen das Frauenfahrverbot hat das Innenministerium eine deutliche Warnung ausgesprochen. Ein Sprecher sagte am Mittwochabend, man werde weder Demonstrationen noch andere Formen des Protests dulden.

Hinrichtungsplatz in Saudi-Arabien
Zwei Araberinnen blicken auf den Hinrichtungsplatz und das Gebäude der Religionspolizeibehörde in Riad. Foto: Peer Grimm/Archiv
dpa

Die Aktivistinnen und ihre männlichen Unterstützer wollen sich davon jedoch nicht einschüchtern lassen. Am Donnerstag verbreiteten sie im Kurznachrichtendienst «Twitter» erneut den Aufruf an die Frauen des islamischen Königreiches, sich am Samstag hinter das Steuer zu setzen.

Saudi-Arabien ist das einzige Land weltweit, das Frauen das Autofahren verbietet. Frühere Versuche, das von vielen islamischen Religionsgelehrten unterstützte Verbot zu kippen, waren fehlgeschlagen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige