31. Dezember 2013

Lammert mahnt bei Koalition mehr Sparwillen an

Berlin (dpa) - Bundestagspräsident Norbert Lammert hat bei der großen Koalition mehr Sparsamkeit angemahnt. Zwar sei Deutschland unter Berücksichtigung von Größe, Sozialprodukt und Haushalt nach wie vor ein Vorbild in Europa.

Bundestagspräsident Lammert
Bundestagspräsident Norbert Lammert spricht in Berlin. Foto: Soeren Stache
dpa

Berlin (dpa) - Bundestagspräsident Norbert Lammert hat bei der
großen Koalition mehr Sparsamkeit angemahnt. Zwar sei Deutschland unter Berücksichtigung von Größe, Sozialprodukt und Haushalt nach wie vor ein Vorbild in Europa.

«Aber es lässt sich nicht bestreiten, dass auch wir im eigenen Land nur begrenzt Ehrgeiz beim Sparen entwickeln», sagte der CDU-Politiker der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Dienstag). «Wir sind noch nicht über den Berg.»

Das europäische Krisenmanagement bewertete er gleichwohl positiv. Die Krisenstaaten wie auch der gesamte Euroraum seien heute «in einer deutlich besseren
Verfassung als vor zwei oder drei Jahren».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige