11. Mai 2013

Bewaffneter verschanzt sich mit Kindern in New Jersey

Washington (dpa) - Ein bewaffneter Mann hat sich mit mehreren Kindern in einem Wohnhaus im US-Bundesstaat New Jersey verschanzt. Zuvor soll der Geiselnehmer die Mutter der Kinder getötet haben, die seine Partnerin war, berichteten US-Medien.

Einsatz
Ein Polizeiwagen hinter der Absperrung eines Tatorts. Foto: Alyssa Schukar/Symbolbild
dpa

Spezialkräfte umstellten das mehrstöckige Wohnhaus in der Ortschaft Trenton, wie Polizeisprecher Stephen Varn sagte.

Die Sicherheitskräfte verhandelten seit Freitag (Ortszeit) mit dem Geiselnehmer. Unklar blieb zunächst, was die Motive des Mannes waren und wie viele Kinder sich in seiner Gewalt befanden. Von den insgesamt fünf Kindern der getöteten 42-Jährigen hätten sich vier im Alter von vier bis 17 Jahren in der Wohnung aufgehalten. Die lokale Zeitung «The Times of Trenton» meldete, der Mann habe auch eines der Kinder getötet. Die Polizei bestätigte dies jedoch bis Samstag nicht.

Bericht, The Times of Trenton

CNN-Bericht

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige