23. September 2013

Bischofskonferenz berät über Papst-Kritik

Fulda (dpa) - Deutschlands katholische Bischöfe treffen sich heute in Fulda zur ihrer traditionellen Herbstvollversammlung. Ein Thema dürften die jüngsten kritischen Äußerungen des Papstes sein.

Deutsche Bischofskonferenz
Ein Mitglied der Deutschen Bischofskonferenz bei einem Gottesdienst im Dom von Fulda. Foto: Uwe Zucchi/Archiv
dpa

Franziskus mahnte, die katholische Kirche dürfe sich nicht länger in heiklen Fragen der Schwulenehe, der Scheidung, Abtreibung oder Verhütungsmethoden verbeißen. Sie solle sich vielmehr allen Menschen zuwenden und Wunden heilen.

Auf dem Programm der fünftägigen Versammlung stehen zudem Beratungen zur politischen Lage in Syrien und zum dortigen Flüchtlingsdrama. Sprechen wollen die Oberhirten auch über die zukünftige Rolle der Frauen in der katholischen Kirche. Der Bischofskonferenz gehören 67 Mitglieder aus 27 deutschen Diözesen an.

Terminplanung der Herbstvollversammlung

DBK-Dossier zur Vollversammlung

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige