13. September 2013

Gabriel: Putschgerüchte sind «Quatsch»

Berlin (dpa) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel will unabhängig vom Ergebnis der Bundestagswahl auch danach im Amt bleiben. «Ja, na klar», sagte er dem Radiosender SWR2 auf eine entsprechende Frage.

Sigmar Gabriel
Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel will unabhängig vom Ergebnis der Bundestagswahl auch danach im Amt bleiben. Foto: Christian Charisius/Archiv
dpa

Das entscheide aber letztlich der SPD-Parteitag. Angesprochen auf Spekulationen über innerparteiliche Versuche, ihn zu kippen, sagte Gabriel: «Das halte ich wirklich für Quatsch. Im Übrigen beteilige ich mich nicht an solchen Hinterzimmer-Gerüchten, sondern ich mache Wahlkampf.» Und weiter: «Das kann ich nur jedem empfehlen, in und um die SPD, bis zum 22. September, 18 Uhr, Wahlkampf zu machen.» Das Interview wird Samstagabend gesendet.

Wahlkampftermine

Steinbrücks Kompetenzteam

SPD-Wahlprogramm

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige