23. Juni 2013

Großbrand in Ludwigshafen unter Kontrolle

Ludwigshafen (dpa) - Mit einem Großaufgebot hat die Feuerwehr einen verheerenden Brand einer Lagerhalle in Ludwigshafen (Rheinland-Pfalz) unter Kontrolle gebracht. Die Rauchentwicklung dauere jedoch noch an, teilte die Polizei am Sonntagvormittag mit.

Brand in Ludwigshafen
Bei einem Großbrand in Ludwigshafen ist eine riesige Rauchsäule über dem Großraum Mannheim-Ludwigshafen aufgestiegen. Foto: Fredrik von Erichsen
dpa

Der bisherige Einsatz mit Wasser sei erfolgreich gewesen, die Feuerwehren hätten deshalb auf den Einsatz Löschschaum verzichtet. Mehr als 140 Einsatzkräfte bekämpften den Großbrand.

Das Feuer war nach Angaben der Einsatzkräfte am Samstagmittag in einer Lagerhalle eines Logistik-Unternehmens auf der Parkinsel am Rhein ausgebrochen. In Teilen von Ludwigshafen und Mannheim gingen Rußflocken nieder, Schadstoff-Grenzwerte wurden nach Angaben der beiden Stadtverwaltungen bisher aber nicht überschritten. «Um über die Brandursache und die genaue Höhe des Schadens zu sprechen, ist es noch viel zu früh», sagte ein Sprecher.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige