10. Dezember 2012

Putin führt Titel «Held der Arbeit» wieder ein

Moskau (dpa) - Mehr als 20 Jahre nach dem Ende der Sowjetunion hat Kremlchef Wladimir Putin den einst auch in der DDR bekannten Ehrentitel «Held der Arbeit» wieder eingeführt.

Putin
Wladimir Putin hofft auf erprobte Wirkungen: In der Sowjetunion war die 1938 erstmals verliehene Auszeichnung eine der höchsten staatlichen Ehrungen. Foto: Mikhail Klimentyev
dpa

«Wir wollen damit hervorragende Beiträge zur Entwicklung Russlands ehren», sagte Putin am Montag der Agentur Interfax zufolge in Moskau. Nach einem Gespräch mit mehreren Beratern meinte Russlands starker Mann kurzerhand: «Betrachten wir also die Wiedereinführung als beschlossen.»

In der Sowjetunion war die 1938 erstmals verliehene Auszeichnung «Held der sozialistischen Arbeit» eine der höchsten staatlichen Ehrungen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige