19. April 2012

Sperrung von A5: Verkehrschaos am Wochenende droht

Karlsruhe (dpa) - Autofahrer aufgepasst: Rund um Karlsruhe droht am Wochenende ein Verkehrschaos. Wegen Brückenarbeiten wird von Freitagabend (22.00 Uhr) bis Sonntag die A5 beim Autobahndreieck Karlsruhe voll gesperrt.

Karlsruher Dreieck
Brückenarbeiten am Karlsruher Autobahndreieck: Am Wochenende droht hier ein Verkehrschaos. Foto: Uli Deck
dpa

Die Polizei erwartet bei der 55-stündigen Sperrung der vielbefahrenen Autobahn Frankfurt-Basel ein Verkehrschaos. Reisende sollten die Strecke meiden und möglichst weit umfahren. Nach Angaben des Regierungspräsidiums dürfte der Verkehr Richtung Süden am Sonntagnachmittag (gegen 16.00 Uhr) wieder rollen. In Richtung Frankfurt bleibt die Strecke aber voraussichtlich bis Montagfrüh (ca. 1.00 Uhr) gesperrt.

Während der Sperrung wird der Verkehr jeweils über Karlsruhe umgeleitet. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Für den Fernverkehr könnte sich eine Umfahrung über die Pfalz und auf französischer Autobahn anbieten. Die Polizei rät, viel Zeit einzukalkulieren und den Verkehrswarndienst zu hören. Zur Stauabsicherung ist auch das Technische Hilfswerk im Einsatz.

An dem Autobahnabschnitt, an dem die A8 auf die A5 geleitet wird, brausen täglich rund 140 000 Fahrzeuge vorbei. Von der Vollsperrung ist aber nur die A5 betroffen - die Verbindungen zur A8 (Basel-Stuttgart sowie Frankfurt-Stuttgart) sind befahrbar.

Verkehrsmeldungen der Polizei

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige