30. September 2013

Umfrage: Männern reicht es mit der Gleichberechtigung

Berlin (dpa) - Fast zwei Drittel aller Männer (64 Prozent) finden einer Umfrage zufolge, dass es mit der Gleichberechtigung der Frauen in Deutschland mittlerweile reicht. Ein Teil davon - 28 Prozent - findet sogar, dass übertrieben wird.

Männer-Studie
Ein Mann erledigt den Abwasch, während eine Frau ein Buch liest: 64 Prozent Männer finden einer Umfrage zufolge, dass es mit der Gleichberechtigung der Frauen in Deutschland mittlerweile reicht. Foto: Jens Kalaene
dpa

Das zeigte die am Montag in Berlin vorgestellte repräsentative Allensbach-Studie «Wie tickt der Mann?». Die Untersuchung ergab auch, dass Männer verunsichert sind: Sieben Prozent haben das Gefühl, sich gar nicht mehr wie richtige Männer verhalten zu können, weil das nicht akzeptiert würde. Für die repräsentative Studie im Auftrag von «Bild der Frau» wurden rund 950 Männer und 550 Frauen zu ihrem Rollenverständnis, den Vorstellungen von Arbeitsteilung der Geschlechter, von Partnerschaft, Beruf und Familie befragt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige