21. Oktober 2018

Aktivisten besetzen Braunkohlebagger - sieben Festnahmen

Hambach (dpa) - Die Polizei hat im rheinischen Braunkohle-Tagebau Hambach sieben Menschen festgenommen, die einen Bagger besetzt hatten. Betreiber RWE habe am Morgen die Polizei wegen der Aktion gerufen, teilten die Beamten mit. Die Aktivisten ließen sich laut Polizei «widerstandslos in Gewahrsam nehmen». Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruchs wurden eingeleitet. Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht hatte am 5. Oktober die Rodung des Hambacher Forsts bis zu einem endgültigen Urteil untersagt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige