24. Oktober 2018

Befristet Beschäftigten und Teilzeitarbeitern droht Armut

Berlin (dpa) - Befristet Beschäftigte und Teilzeitarbeiter können nach Daten des Europäischen Statistikamts Eurostat oft von ihrem Verdienst kaum leben. So seien im vergangenen Jahr 18,3 Prozent der Arbeitnehmer mit einer befristeten Anstellung von Armut bedroht gewesen, schreibt die «Saarbrücker Zeitung». Im Jahr 2005 habe die Quote noch 8,6 Prozent betragen. Unter den Teilzeitbeschäftigten galten im vergangenen Jahr 14 Prozent als armutsgefährdet. Dieser Anteil habe sich im Vergleich zu 2005 ebenfalls mehr als verdoppelt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige