21. Februar 2018

EU fordert zur Grippe-Impfung auf

Berlin (dpa) - Angesichts der akuten Grippewelle ruft die Europäische Kommission zum Impfen auf. «Ich appelliere an alle Bürger in der Europäischen Union, sich selbst und ihre Kinder impfen zu lassen. Damit schützt man nicht nur die eigene Person, sondern auch die Mitbürger», sagte EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis der Zeitung «Die Welt». Er forderte, den «Mythen und Fehleinschätzungen über Impfungen nicht zu glauben». Impfungen seien eine «wichtige Maßnahme zur Erhaltung der öffentlichen Gesundheit und sollten eine Selbstverständlichkeit sein».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige