18. August 2018

Erdogan als AKP-Chef bestätigt - «Wir kapitulieren nicht»

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ist auf dem Kongress seiner islamisch-konservativen AKP als Parteichef wiedergewählt worden. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Damit baute der Staatschef seine Macht innerhalb und außerhalb der Partei weiter aus. Inmitten der Krise seines Landes zeigte er sich kampflustig. Die Türkei werde sich weder von US-Sanktionen noch von schlechten Noten für ihre Bonität einschüchtern lassen, sagte Erdogan auf dem Parteitag in Ankara. Standard & Poor's (S&P) sowie Moody's hatten die Kreditwürdigkeit des Landes heute noch weiter herabgestuft.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige