23. Oktober 2018

Erdogan berichtet zum Fall Khashoggi

Istanbul (dpa) - Gefoltert, ermordet und zerstückelt - dieses grausige Schicksal soll den regimekritischen Journalisten Khashoggi ereilt haben. Was genau vor drei Wochen im saudischen Konsulat in Istanbul geschah, ist nach wie vor ungeklärt. Drei Wochen nach dem mutmaßlichen Mord gibt der türkische Staatspräsident heute eine ausführliche Erklärung zu der Gewalttat ab. Dabei will Recep Tayyip Erdogan nach eigenen Worten «ins Detail gehen». Erdogan hatte am Wochenende versprochen, es werde die ganze Wahrheit über Khashoggis Tod im Konsulat Saudi-Arabiens in Istanbul ans Licht kommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige