18. November 2017

Explosion mit vier Verletzten in Wohnhaus in Salzgitter

Salzgitter (dpa) - Im niedersächsischen Salzgitter hat es bei einer Explosion in einem vierstöckigen Wohnblock am Abend vier Verletzte gegeben. Das teilten Feuerwehr und Polizei mit. Die Explosion habe sich in einer Wohnung ereignet, sagte ein Polizeisprecher. Insgesamt seien drei Menschen in der Wohnung gewesen. Zwei von ihnen seien schwer und einer leicht verletzt worden. Außerdem gebe es einen weiteren Leichtverletzten. Zunächst war die Feuerwehr von mehr als 15 Verletzten ausgegangen. Die Ursache war zunächst unklar.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige