17. März 2018

Florida: Vor Brückeneinsturzes warnten Ingenieure vor Rissen

Miami (dpa) - Nur Stunden vor dem Einsturz einer Fußgänger-Brücke in Florida hat die Baufirma gegenüber den Behörden erklärt, ein zuvor entdeckter Riss sei ungefährlich. Das geht aus einer Mitteilung der Universität hervor, auf deren Gelände die Brücke stand. Die 53 Meter lange Brücke nahe der Metropole Miami war am Donnerstag zusammengebrochen und auf eine darunterliegende siebenspurige Straße gestürzt. Dabei begrub sie mehrere Autos unter sich. Die Behörden gehen von mindestens sechs Todesopfern aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige