19. Oktober 2017

Insektensterben: BUND fordert Bienenaktionsplan

Berlin (dpa) - Nach dem Bekanntwerden des massenhaften Insektensterbens hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland die Bundesregierung zum Handeln aufgefordert. «Arten- und Naturschutz und die dafür erforderliche Agrarwende müssen in der Koalitionsdebatte thematisiert werden», sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. Mit einem «Bienenaktionsplan» müsse die neue Koalition in den ersten 100 Tagen aktiv werden. Einer Studie zufolge hat in den vergangenen 27 Jahren die Gesamtmasse der Insekten in Deutschland um mehr als 75 Prozent abgenommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige