26. Mai 2018

Iren stimmen für Lockerung des Abtreibungsverbots

Dublin (dpa) - Historisches Referendum in Irland: Die Bürger des katholisch geprägten Landes haben mit überraschend klarer Zwei-Drittel-Mehrheit dafür gestimmt, das seit Jahrzehnten geltende strenge Abtreibungsverbot zu lockern. 66,4 Prozent votierten für die notwendige Verfassungsänderung. Ministerpräsident Leo Varadkar begrüßte das eindeutige Ergebnis. Er sprach von «einer stillen Revolution», die sich in den vergangenen 10 bis 20 Jahren in Irland Bahn gebrochen habe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige