16. Oktober 2018

Microsoft-Mitgründer Paul Allen gestorben

Seattle (dpa) - Microsoft-Mitgründer Paul Allen ist im Alter von 65 Jahren an Krebs gestorben. Das teilte das Unternehmen Vulcan Inc., dessen Gründer und Vorsitzender der US-Unternehmer war, im Namen seiner Familie mit. Allen hatte den Software-Konzern 1975 zusammen mit Bill Gates, einem Freund aus Kindertagen, gegründet. US-Medien zufolge hatte Allen jüngst mitgeteilt, sich wegen Lymphdrüsenkrebs behandeln zu lassen. An dieser Krankheit habe er schon einmal vor neun Jahren gelitten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige