21. Oktober 2018

Mönchengladbach nach 4:0 gegen Mainz Bundesliga-Zweiter

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat Platz zwei in der Fußball-Bundesliga hinter Borussia Dortmund erobert. Das Team von Trainer Dieter Hecking setzte seinen Höhenflug durch ein 4:0 gegen Mainz 05 fort. Drei Treffer erzielte der überragende Jonas Hofmann, außerdem traf Thorgan Hazard für die Gastgeber. Die Mainzer rutschten die Niederlage auf den zwölften Tabellenplatz ab.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige