18. August 2018

Özil verliert mit Arsenal 2:3 bei Chelsea

London (dpa) - Der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat mit dem FC Arsenal die zweite Niederlage im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Unai Emery kassiert. Die Gunners verloren das London-Derby beim Lokalrivalen FC Chelsea mit 2:3. Die Blues feierten in der englischen Premier League den zweiten Erfolg unter ihrem neuen Coach Maurizio Sarri. Özil, der gemeinsam mit Shkodran Mustafi in der Startelf stand, agierte unauffällig und wurde von Trainer Emery nach 68. Minuten für Aaron Ramsey ausgewechselt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige