21. Juli 2018

USA: Mindestens 17 Tote nach Untergang eines Ausflugsboots

Branson (dpa) - Bei einem plötzlich aufkommenden Unwetter ist ein Ausflugsboot auf einem See im US-Bundesstaat Missouri untergegangen und hat mindestens 17 Menschen in den Tod gerissen. Taucher hätten die letzten vier Vermissten nur noch tot bergen können, sagte der zuständige Sheriff. 14 Passagiere hätten überlebt. Die genaue Unglücksursache werde noch ermittelt. Gouverneur Mike Parson sagte dem Sender Fox News, neun der Toten gehörten zu einer Familie. Von der Familie hätten nur ein 13-Jähriger und dessen Tante überlebt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige