23. Oktober 2017

Urteil in Mordprozess: «Reichsbürger» droht lebenslange Haft

Nürnberg (dpa) - Rund ein Jahr nach dem tödlichen Polizeieinsatz im fränkischen Georgensgmünd soll am Vormittag das Urteil in einem «Reichsbürger»-Prozess gesprochen werden. Dem Angeklagten Wolfgang P. wird unter anderem Mord und versuchter Mord an Polizisten vorgeworfen. Er hatte bei einem Routineeinsatz der Polizei am 19. Oktober 2016 auf Beamte geschossen; einer starb, zwei weitere wurden verletzt. Bei dem tödlichen Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos sollten die rund 30 Waffen im Haus von P. beschlagnahmt werden. Der Grund: Bei den Behörden galt der Jäger als nicht mehr zuverlässig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige