03. Oktober 2012

Devisen: Euro liegt bei 1,29 US-Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs <EURUS.FX1> hat sich am Mittwoch im US-Handel kaum bewegt. Die Gemeinschaftswährung pendelte in engen Spannen um 1,29 US-Dollar und wurde zuletzt bei genau 1,2900 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs während des europäischen Geschäfts auf 1,2904 (Dienstag: 1,2930) Dollar festgesetzt. Die Nachfrage nach dem Greenback als sicherer Hafen habe die für den Dollar negativen Impulse durch überraschend gute US-Daten überwogen, sagten Händler. Die ADP-Daten und der ISM-Index Dienste waren besser als erwartet ausgefallen. Angesichts der Sorgen um die weltweite Konjunkturentwicklung sei der Dollar dennoch gefragt gewesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige