29. Juni 2012

Devisen: Euro schießt nach Einigung auf Hilfen für Italien und Spanien nach oben

SINGAPUR (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> hat am Freitagmorgen nach der Einigung der Eurogruppe auf kurzfristige Hilfe für Italien und Spanien deutlich zugelegt. Die Gemeinschaftswährung verteuerte sich innerhalb weniger Minuten um rund eineinhalb Cent und kostete zuletzt erstmals seit dem 21. Juni wieder mehr als 1,26 Dollar. Am Donnerstag war der Euro wegen der Unsicherheit vor dem EU-Gipfel unter Druck geraten und bis auf etwas über 1,24 Dollar gefallen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige